Innungsversammlung der Fleischer-Innung Flensburg Stadt und Land 2014

Details

Bernd Carstensen im Amt des Obermeisters bestätigt

Die Angliederung an eine Landesinnung hat die Fleischer-Innung Flensburg Stadt und Land auf einer außerordentlichen Vorstandssitzung abgelehnt. Die Gründe erläuterte Obermeister Bernd Carstensen erneut auf der Innungsversammlung, die Mitte Februar in der Gaststätte St. Knudsborg stattfand.


Vordergründig soll der Flensburger Schulstandort gestärkt werden, betonte der Obermeister: „ Die Innung Flensburg ist vor Ort gut organisiert, es ist ein kleiner feiner Kreis und so soll es bleiben". Als neuer Amtsleiter der Lebensmittelüberwachung Flensburg stellte Dr. Henel die zukünftige Veterinärin des Kreises, Frau Katrin Smolka, vor. Die Kennzeichnung für Fleisch (Geflügel, Schwein und Schaf) soll 2015 kommen. Ab Dezember 2014 kommt zudem die Auszeichnung der Allergene-Kennzeichnung. Vom Bundesministerium für Lebensmittel und Landwirtschaft gibt es ein Merkblatt. Insgesamt werden drei Mitglieder aus dem Vorstand ausscheiden. Es sind die Kollegen Gerd Lassen, Claus Jepsen und Friedrich Neuwerk. Auf der nächsten Sitzung erhalten die langjährigen Vorstandsmitglieder eine offizielle Verabschiedung. Unter dem anschließenden Tagungsordnungspunkt führten die Mitglieder Vorstandswahlen durch. Einstimmig wurde Bernd Carstensen im Amt des Obermeisters bestätigt. Zu seinem Stellvertreter ernannten die Mitglieder Dirk Hammann. Als Lehrlingswart erhielt Kai-Jürgen Bruhn das Vertrauen und Thies Lassen, Malte Jepsen sowie Arne Neuwerk sind neue Beisitzer.

   


Unsere neue Ausbildungsbroschüre ist da.
Hier zum Downloaden.

khfl 2016 photo_1394190


   

Innungen