Werkstattwochen für Kindergärten 2018

Details

Handwerk zum Anfassen

b_240_0_16777215_00___images_werkstattwochen2018.jpg











Das Fundament für ein Mauerwerk ist gelegt. Jetzt geht es motiviert weiter.

Viele kleine fleißige Handwerker werkelten Mitte Juni in den Ausbildungshallen am Harnis. Die Innungen der Kreishandwerkerschaft hatten zu den beliebten Werkstattwochen für Kindergärten eingeladen und konnten in einem Zeitrahmen von zwei Wochen zahlreiche Kindergarten-Kinder aus der Region begrüßen.


Ausbildungsmeister und Auszubildende der einzelnen Fachrichtungen gestatteten auf spielerische Art und Weise Einblicke in die Berufswelt und leiteten die Kinder an, das Handwerk hautnah kennenzulernen. So wurden unter anderem Vogelhäuser detailgetreu gestaltet, oder Mauerwerke mit Steinen und Mörtel geradlinig hochgezogen. Am jeweiligen Tagesprogramm beteiligte sich auch die Friseur-Innung mit einem umfangreichen Schmink- und Gestaltungsangebot für die Sprösslinge. Einen erlebnisreichen Bobby-Car-Parcours organisierte zudem die Kfz-Innung und für das alltägliche Frühstücksangebot, gesponsert vom Versorgungswerk der Kreishandwerkerschaft, zeigte sich die Fleischer-Innung verantwortlich.  Eine vorbildliche Aktion also, die dem regionalen Nachwuchs erneut viel Freude bereitete.

   

Innungen