Goldene Handwerksmedaille 2018 verliehen

Details

Goldene Handwerksmedaille für bemerkenswerte Leistungen

b_200_0_16777215_00___images_jugendhandwerksmedaille2018.jpg





Die diesjährigen Preisträger, Christoph Bossen, Julia Marie Czap und Mirko Hanisch (Mitte v. li.), mit Nospa Vorstandsmitglied Enno Körtke (li.) und Kreishandwerksmeister Günther Görrissen.

Ihre besonderen Leistungen haben überzeugt: Drei junge Handwerker sind auch dieses Jahr mit der goldenen Nospa Jugend-Handwerksmedaille ausgezeichnet worden. Verliehen wird diese besondere Ehrung seit zwölf Jahren von der Nord-Ostsee-Sparkasse in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Flensburg Stadt und Land. „Wir wollen damit zum einen das Engagement der Auszubildenden loben und sie ermutigen, auf ihrem Weg weiter zu gehen. Zum anderen möchten wir auch für das Handwerk werben und die Attraktivität dieser Branche herausstellen", so Nospa Vorstandsmitglied Enno Körtke.

Die diesjährigen Auszeichnungen gingen an den Maurer Mirko Hanisch (erster Platz) vom Ausbildungsbetrieb Höft Bauunternehmen GmbH & Co. KG Flensburg, die Dachdeckerin Julia Marie Czap (zweiter Platz) vom Ausbildungsbetrieb Dachdeckerei Heiko Oehlert GmbH & Co. KG Harrislee und den Tischler Christoph Bossen (dritter Platz) vom Ausbildungsbetrieb Tischlerei Gimm, Inhaber Johannes Thomsen e.K, Flensburg. Die goldene „Nospa Jugend-Handwerksmedaille" ist mit Geldpreisen in Höhe von 750, 500 und 250 Euro dotiert. Zur Medaille wird eine Urkunde überreicht. Neben den Preisträgern erhielten die Ausbildungsbetriebe eine eigene Urkunde für ihr besonderes Engagement während der Ausbildungszeit.

„Wir freuen uns sehr darüber, drei jungen Menschen für hervorragende Leistungen im Handwerk gratulieren zu dürfen. Das Handwerk ist stolz auf sie", betonte Kreishandwerksmeister Günther Görrissen in seiner Festansprache.

Ein großes Dankeschön richtete Kreishandwerksmeister Günther Görrissen an den Nospa Bereichsdirektor und Leiter des Firmenkundencenters Flensburg, Raimund Kühl, der in den vergangenen zwölf Jahren Verantwortung für die Organisation und Durchführung der ehrenvollen Verleihung übernahm und sich zum Jahresausklang in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: „Die große Verbundenheit zum Handwerk war bei Ihnen immer spürbar. Wir danken Ihren für eine stets vertrauensvolle Zusammenarbeit und ein unvergleichliches Engagement im Interesse des regionalen Handwerks", so Kreishandwerksmeister Günther Görrissen.

Den ursprüngliche „Jugend-Handwerker-Preis" wurde 1983 erstmalig vergeben. Seit 2006 wird auf Initiative von Raimund Kühl die „Nopsa Jugend-Handwerksmedaille" verliehen. Neben jungen Handwerkern aus der Region Flensburg, erhalten auch ehemalige Auszubildende aus den Regionen Niebüll, Husum und Schleswig alljährlich diese besondere Auszeichnung

   

Innungen